RETREAT

———

Nächste Retreats 2021

Das Kadampa Meditationszentrum München bietet während des Jahres verschiedene kürzere Retreats an. Manche sind für alle, auch komplette Anfänger, gut geeignet und manche dienen den Schülern des Zentrums ihre Erfahrung aus dem Studium zu vertiefen.

Im Retreat nehmen wir uns Zeit, um von der Hektik und den Ablenkungen des Alltags Abstand zu gewinnen und den Raum zu schaffen, in dem wir die gehörten Unterweisungen zu Herzen nehmen und eine tiefe Erfahrung von innerem Frieden kultivieren können.

Für längere Retreats gibt es die Möglichkeit in qualifizierte Retreatzentren zu reisen.

•  Tharpaland KMC  ( bei Berlin, DE)

•  Kailash Internationales Retreatzentrum ( Wallis, CH)

Tara Internationales Retreatzentrum (Derbyshire, UK)

ALL YOU NEED IS LOVE

Meditationen über das Gleichstellen und Austauschen von Selbst mit Anderen

Freitag, 01. – Dienstag, 05. Oktober

___

Das KMC München geht für eine Auszeit ins Tharpaland KMC

Retreat

Ein Retreat – besonders wenn wir „weggehen“ – gibt uns die Gelegenheit tiefer und ohne die ablenkenden Beschäftigungen und Gedanken des Alltags, in die Meditation einzutauchen und so persönliche Erfahrungen zu sammeln. Wir kehren dann erholt, erfrischt, inspiriert und voller Energie in unseren Alltag zurück.

Über dieses Retreat

In den Retreatsitzungen wird Gen Khandro uns jeweils mit einer Erklärung, Anleitung zur Meditation und anschließender stillen Zeit durch Meditationen aus dem Buch “Acht Schritte zum Glück” führen.

Insbesondere die Meditationen mit denen wir unsere Liebe und unser Mitgefühl durch die kostbare Methoden des “Gleichstellen und Austauschen von Selbst mit Anderen” kultivieren und vertiefen.

Alle Lebewesen haben zu einem gewissen Grad Liebe und Mitgefühl, aber nur Menschen können diese im Geist vertiefen und vollkommen realisieren. Liebe und Mitgefühl sind große Beschützer – sie schützen uns und andere vor allem Leid und allen Problemen.

Dieses Retreat ist angeleitet und absolut jeder – von Anfängern bis erfahrenen Yogis – kann von den Meditationen und dieser sinnvollen Auszeit profitieren.

Retreatort Tharpaland KMC

Das Tharpaland KMC ist atemberaubend schön, im Schloss Sommerswalde nordöstlich von Berlin, mitten im Wald gelegen. Schloss Sommerswalde liegt nicht weit von Oranienburg. Die nächste Ortschaft ist der kleine Ort Schwante. Mehrere Jahre war das Tharpaland der Ort für längere Schweigeretreats. Tharpaland verfügt über einen grossen Meditationsraum mit wunderschönen Buddhas. Ein sehr gesegneter Ort – perfekt um ein Retreat zu machen. Obwohl die Anreise von München etwas weit ist – lohnt sich die Reise!

In den Wäldern, die das Schloss umgeben kann man wunderbar spazieren gehen und das kürzlich eröffnete Cafe lädt in den Pausen zum verweilen und guten Unterhaltungen ein. Es hat viel Raum für sich zu sein oder mit alten und neuen Freunden Bekanntschaft zu machen.

https://www.tharpaland.org/historisches-schloss-sommerswalde/

Preise für Unterbringung mit Vollpension

Apartment (mit eigenem Bad)

 80€/ Nacht  x 4 Nächte = 320€

Einzelzimmer

   65€ / Nacht x 4 Nächte = 260€

Zweibettzimmer

 50€ / Nacht x 4 Nächte = 200€

Mehrbettzimmer

40€ /Nacht x 4 Nächte = 160€

Schlafsaal

 30€ / Nacht x 4 Nächte = 120€  

(Schlafsack und Hand- /Badetuch wird benötigt)

Ohne Übernachtung / mit Essen

Mittagessen: 6.-

Abendessen: 4.-

Kursgebühr

Gesamtes Retreat

 90€

Freitag Abend

10

Einzelne Tage

Samstag / Sonntag / Montag: je 32€ 

1/2 Tag Dienstag

 18€

DER WEG IN DEN HIMMEL

Herbstfestival Anschlussretreat

WOCHENENDE, 30. & 31. Oktober

Retreat

Ein Retreat gibt uns die Gelegenheit tiefer und ohne die ablenkenden Beschäftigungen und Gedanken des Alltags, in die Meditation einzutauchen und so persönliche Erfahrungen zu sammeln. Wir kehren dann erholt, erfrischt, inspiriert und voller Energie in unseren Alltag zurück.

Über dieses Retreat

Auf dem Herbstfestival 2021 wird Gen-la Kelsang Dekyong, die spirituelle Leiterin der NKT, die Ermächtigung von Buddha Grüne Tara gewähren und Unterweisungen über der Weg in den Himmel, die Praxis der Bewusstseinsübertragung (Powa) von Arya Tara, geben.

Diese Unterweisungen sind sowohl für absolute Anfänger als auch für fortgeschrittene Praktizierende geeignet.

Besondere Segnungen

Kadampa-Buddhisten haben eine besondere Verbindung zu Arya Tara, weil Tara Atisha versprach, seine Anhänger in Zukunft zu beschützen. Wir sind vom Glück begünstigt, die Segnungen von Tara direkt von der spirituellen Leiterin der neuen Kadampa-Tradition zu erhalten und dann direkt nach dem Festival für ein Wochenende Vertrautheit mit dieser Powapraxis zu gewinnen.

Tiefgründige Praxis

Die Praxis der Bewusstseinsübertragung von Arya Tara ist eine spezielle Praxis, die von Buddha gelehrt wurde. Basierend auf der Selbsterzeugung als Tara üben wir uns in speziellen Meditationen, um unser Bewusstsein ins Herz von Guru Tara zu übertragen. Mit Vertrauen und Übung können wir mit dieser tiefgreifenden Praxis zum Zeitpunkt des Todes zu Taras reinem Land gehen.

Retreat Zeitplan

Zeitplan

Samstag, 30.  / Sonntag, 31. Oktober

10:00 – 11:15

12:00 – 13:15

Mittagessen

15:00 – 16:15

17:00 – 18:15

Retreat Leitung

Gen Kelsang Khandro ( Zentrumslehrerin des KMC München)

Beiträge

Ganzes Retreat ( 8 Sitzungen): 70

Einzelner Tag: 36

Mit Zentrumskarte/ Fördermitgliedschaft: Kostenfrei

Weitere Retreats 2021

Zum Vorplanen für 2. Jahreshälfte 2021

NOVEMBER 10 – 12 — Wie man den Geist für eine reine, glückliche Zukunft reinigt – Vajrasattva Retreat ( Im Anschluss an das Deutsche Festival)

DEZEMBER  17 – 19 — Innere Stille finden ( für Anfänger und andere)

DEZEMBER 27 – JANUAR 1, 2022 — Lamrim Retreat ( Spiegel des Dharma & Hunderte von Gottheiten des Freudvollen Landes – gut geeignet für alle))