Veranstaltung via Online-Übertragung

Aufgrund der besonderen Gegebenheiten sind wir temporär nicht in der Lage am KMC München unser Vortrags- und Meditationsangebot fortzuführen. Daher bieten wir dir ab dem 17.03. unser Vortrags- und Meditationsangebot per Online-Übertragung an.

Bitte melde dich über das Buchungsformular unten auf der Seite rechtzeitig (Anmeldeschluss 30min vor Beginn der Veranstaltung) an. Diese Anmeldung ist zwingend, sodass wir dir einen Link zur Online-Übertragung zusenden können. Hier findest du die Anleitungen zur Teilnahme an deiner Online Übertragung.

Umgang mit Sorgen und Ängsten

Vortrag und Meditation
Freitags 19:30-21:00 Uhr mit Kadam Holger Hetzel

In schwierigen Zeiten, in denen wir Unsicherheiten, Veränderungen und leidvollen Situationen ausgesetzt sind, leiden wir besonders unter Sorgen und Ängsten.

In dieser Kursreihe entdecken wir Buddhas Antworten zu diesem Problem: Was sind die Ursachen in unserem Geist und was sind praktische Lösungen/ Meditationen, die uns wirklich helfen?

Die Abende bestehen aus einer vorbereitenden Meditation, einem Vortrag zum Thema und einer angeleiteten Meditation über das Thema.

Für Einsteiger geeignet!

Meditationslehrer/ innen

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrum München. Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.

Buchung

Nur für Personen aus dem Raum Bayern/ Personen aus anderen Regionen bitte wendet euch an das nächstgelegene Kadampa Zentrum.

# Infos kompakt

  • Meditationslehrer/ innen

    Kadam Holger Hetzel
    Barbara Brandt
    Frank Matthes

  • Wann

    Freitags
    19:30-21:00 Uhr

  • Wo

    Im „Bürgerhaus Alte Post“
    Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt
    Freitag: Trakt B, Raum B1, stufenfreier Zugang

  • Kosten

    Einzelticket: 10 €
    Zentrumskarte/ Fördermitglied: frei