Vortrag & Meditation

________

Freitags 19:30 – 21:00 Uhr

mit Barbara Brandt

Das Allgemeine Programm am Freitag Abend in Ingolstadt ist offen für alle Interessierten jederzeit dazuzukommen.

Jeder Abend bietet die Gelegenheit mit Anleitung zu meditieren, eine Unterweisung zu hören wie wir unsere menschlichen Probleme von Seiten unseres Geistes lösen können und somit entspannt und inspiriert in den Rest der Woche zu gehen.

Alle sind herzlich willkommen!

LEHRERIN

Barbara Brandt studiert und praktiziert seit vielen Jahren mit großer Begeisterung Kadampa Buddhismus im Grundlagenprogramm des Kadampa Meditationszentrum München. Sie hält Vorträge und Meditationskurse im Zweigzentrum Ingolstadt.

BUCHUNG

•  Eine Anmeldung ist erforderlich da die Teilnehmerzahl momentan begrenzt ist!

•  Sitzmöglichkeit ist nur auf Stühlen – keine Kissen

•  Bitte respektieren Sie die Maskenpflicht auf den Gängen im Bürgerhaus –  „am Platz“ ist die Maske nicht notwendig

Bitte melden Sie sich per email an:
EMail:  ingolstadt@meditation-in-muenchen.de

HABEN SIE FRAGEN?

Tel: +49 89 3006246
EMail:  ingolstadt@meditation-in-muenchen.de

BEITRAG

Auf Spendenbasis

HIER FINDEN SIE UNS

Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt
Raum A5 – Trakt A
Aufgang durch grüne Tür links nach dem Haupteingang.

Schritte zum glücklich sein

Sept 17 | Okt 01 | 15 | 29 | Nov 12 | 26 | Dez 10

Über diese Abende

Jeder möchte glücklich sein und niemand möchte leiden, doch nur sehr wenige Menschen verstehen, was die wirkliche Ursache von Glück und was die wirkliche Ursache von Leiden ist. Wir neigen dazu, das Glück außerhalb von uns zu suchen und denken, dass wir wahrhaft glücklich wären, wenn wir nur das richtige Haus, das richtige Auto, den richtigen Beruf und die richtigen Freunde hätten, die wir mögen. Wir verbringen fast unsere ganze Zeit damit, zu versuchen die äußere Welt so zurechtzubiegen, dass sie unseren Wünschen entspricht. Unser ganzes Leben lang haben wir versucht, uns mit Menschen und Dingen zu umgeben, die uns ein angenehmes, sicheres oder aufregendes Gefühl geben, und doch haben wir kein reines und anhaltendes Glück gefunden. Selbst wenn es uns gelingt, unsere Wünsche zu erfüllen, so dauert es nicht lange, bis sich unsere Wünsche erneut ändern und wir etwas anderes begehren.

Die Meditationen der Geistesschulung zeigen uns, dass die wahre Ursache des Glücks in unserem Geist liegt – und durch Meditation lernen wir die Methoden unser innewohnendes Potential für Frieden und Glück zu verwirklichen.

Es ist an der Zeit, dass wir Glück aus einer anderen Quelle suchen. Glück ist ein Teil des Geistes, der inneren Frieden, oder geistigen Frieden, erlebt. Deshalb muss die wirkliche Quelle des Glücks innerhalb des Geistes liegen, nicht in äußeren Bedingungen. Ist unser Geist rein und friedvoll, dann werden wir glücklich sein, ungeachtet unserer äußeren Umstände. Ist er jedoch nicht rein und friedvoll, so werden wir nie glücklich sein, ganz gleich wie sehr wir auch versuchen, unsere äußeren Umstände zu ändern.

– Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

SEPTEMBER 17 — Innerer Feind – Was ist „Selbstwertschätzung“?

OKTOBER 01 — Wer hat wirklich Schuld? – Die Fehler der Selbstwertschätzung

OKTOBER 15 — Der Weg zur Freiheit – wie Selbstwertschätzung zerstört wird

OKTOBER 29 — Wie ist es möglich Selbst und Andere auszutauschen?

NOVEMBER 12 — In den Schuhen anderer stehen

NOVEMBER 26 — Grosses Mitgefühl – unsere Buddha-Natur berühren

DEZEMBER 10 — Der innere Reichtum des Mitgefühls