Meditation am Vormittag

___

Mittwoch, 8:30 – 9:15 Uhr – Early Bird Meditation

___

Mittwoch, 10:00 – 11:00 Uhr – Allgemeines Programm (wiederholt vom Dienstag Abend)

___

Freitag, 11:00 – 12:00 Uhr – Allgemeines Programm – Lamrim Meditationen

Für alle, die am Vormittag Zeit haben eine Stunde gemeinsam zu meditieren und wertvolle Einsichten aus Buddhas Herzen mit in den Alltag zu nehmen.

Jede Sitzung hat zwei angeleitete Meditationen und eine Erklärung über das Objekt der abschliessenden Meditation.

 
Medizin für unseren Geist!

Anschliessend hat es natürlich Zeit – wenn du Zeit hast – über eine Tasse Tee Fragen zu klären und sich auszutauschen.

Gen Kelsang Khandro

& verschiedene Lehrer des KMC München.

Kadampa Meditationszentrum München
Rumfordstraße 1, Rgb
80469 München

Man kann wahlweise auf einem Meditationskissen oder auf einem Stuhl sitzen.

Es ist keine spezielle Kleidung erforderlich. Wir empfehlen dir aber, bequeme Kleidung zu tragen.

  • Morgenmeditation: 10 €
  • 4er Karte: 32 €
  • Zentrumskarten: frei
  • Wellpass Mitglied: frei (bei Ankunft bitte einchecken)

Diese Meditation findet am 22.5. / 29.5. und 5.6. wegen einer Int. Veranstaltung (Int. NKT-IKBU Frühlingsfestival) nicht statt!

Eine 3/4 Stunde mit kurzen Anleitungen zur Meditation, Zeit den Geist zu sammeln, zu sich zu kommen und mit guten Absichten dem Tag zu begegnen.

Thema im Juni: Meditationen für ein gutes Herz

Voranmeldung ist weiterhin möglich, aber nicht notwendig. Komm einfach vorbei!

Voranmeldung ist weiterhin möglich, aber nicht notwendig. Komm einfach vorbei!

Über diese Vormittagsmeditationen

Meditation ist eine wissenschaftliche Methode, um die menschliche Natur von schlecht in gut zu verwandeln. Jeder muss gutmütig sein und ein gutes Herz haben.

– Geshe Kelsang Gyatso

Warum müssen wir gut sein? Warum sollten wir nicht einfach so bleiben, wie wir sind, jeder für sich, mit gelegentlichen heroischen Ausbrüchen von Selbstlosigkeit (die in den sozialen Medien festgehalten werden)?

Alles, was wir in den Nachrichten, in der Geschichte, um uns herum oder in unserem eigenen Leben sehen, bestätigt, dass  Isolation von anderen, egoistisches und herzloses Verhalten, keine auch nur annähernd erfolgreiche Strategie zu sein scheint, um dauerhaftes Glück oder Freiheit zu finden, weder individuell noch kollektiv.

Stattdessen besteht der Weg zu immer tieferem Glück darin, unsere inneren Probleme – unsere Verblendungen – loszuwerden und unser grenzenloses Potenzial an guten Eigenschaften wie Liebe, Mitgefühl, Geduld und Weisheit zu kultivieren.

Dies ist die wirkungsvolle Methode, um unsere eigenen inneren Probleme zu lösen – Probleme der Unwissenheit, der Depression, des Ärgers und so weiter – und es ist auch die wirkungsvolle Methode, um anderen praktisch zu helfen.

– Geshe Kelsang Gyatso

Ein glücklicher Mensch ist ein Mensch, der frei von negativen Gedanken ist und der mit anderen durch einen Geist der Liebe verbunden ist. Was sind die Gewohnheiten eines solchen Menschen? Nützliche Handlungen, die die Menschen, die uns umgeben, wertschätzen und eine harmonische Gesellschaft schaffen.

Akzeptanz • Freude • Dankbarkeit • Zufriedenheit • Wertschätzung • Bescheidenheit • liebevolle Güte • Großzügigkeit • Fähigkeit zu verzeihen • Focus auf den Sinn des Lebens

Praktische, lebensverändernde Ratschläge für jeden.

Am Freitag Vormittag folgen wir den 15 Lamrim Meditationen im Buch „Der Spiegel des Dharma“. Anleitungen zum Meditieren, buddhistische Gebete zur Vorbereitung der Meditation und eine angeleitete Meditation mit stiller Zeit zu üben.

Die Sitzungen sind in sich abgeschlossen, so dass du jederzeit einsteigen kannst. 

Keine Erfahrung erforderlich. Jeder ist willkommen.

07. Juni — Die Fehler der Selbstwertschätzung

14. Juni — Austauschen von Selbst mit Anderen

21. Juni — Grosses Mitgefühl

Voranmeldung ist weiterhin möglich, aber nicht notwendig. Komm einfach vorbei!