Meditation & moderner Buddhismus für alle

______

Donnerstag 19:00 – 20:15 Uhr

Das Allgemeine Programm am Donnerstag Abend ist offen für alle Interessierten jederzeit dazuzukommen.

Lerne einfache Meditationen, die uns Entspannung und neue Perspektiven schenken.

Jeder Abend besteht aus zwei angeleitete Meditationen und einer Erklärung über das Objekt der abschliessenden Meditation.

Medizin für unseren Geist!

Anschliessend hat es natürlich Zeit – wenn du Zeit hast – über eine Tasse Tee Fragen zu klären und sich auszutauschen.

Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Praktizierende geeignet und betonen, wie man die Meditation und die damit verbundenen Übungen inmitten der Geschäftigkeit des modernen, täglichen Lebens anwenden kann. Die Verbindung von Buddhas Lehren und unserem Alltag ist die Essenz des Kadampa-Buddhismus.

Komm einfach mal dazu. Alle sind willkommen.

(Voranmeldung ist möglich aber nicht mehr notwendig.)

Verschiedene Lehrer*innen des KMC München

Donnerstag Abend

19:00 – 20:15Uhr

Bitte gib dir etwas Zeit zum ankommen.

Kadampa Meditationszentrum München
Rumfordstraße 1, Rgb
80469 München

Du kannst wahlweise auf einem Meditationskissen oder auf einem Stuhl sitzen. Es ist keine spezielle Kleidung erforderlich. Wir empfehlen dir aber, bequeme Kleidung zu tragen und ggf. warme Socken mitzubringen.

  • Einzelner Abend: 10 €
  • 4er Karte: 32 €
  • Zentrumskarten: frei
  • Wellpass Mitglied: frei (bitte bei Ankunft einchecken)

Über diese Abende

Schau dich um. Wie erscheint dir deine Welt? Wie handelst du in dieser Welt? Die Lehren und Meditationen über liebende Güte, Mitgefühl und Weisheit sind eine Aufforderung, spirituell zu wachsen und sich zu entwickeln. Indem wir in unserem eigenen Geist eine Veränderung herbeiführen und indem wir den Geist durch Meditation über Liebe und Mitgefühl  weiter und großzügiger machen, verändern wir unsere Welt. Dies geschieht zunächst als innere Veränderung und zeigt sich allmählich durch freundliches, respektvolles und weises Handeln. Dann wirst du ganz natürlich mit deinem eigenen Beispiel, weisen Ratschlägen und reinen Taten anderen direkt helfen.

“Reines Mitgefühl ist ein Geist, der das Leiden anderer nicht erträgt, aber es deprimiert uns nicht. Tatsächlich versorgt es uns mit unglaublicher Kraft, für andere zu arbeiten und ihnen zuliebe den spirituellen Pfad zu vollenden. Es erschüttert unsere Selbstzufriedenheit und macht es uns unmöglich, uns mit dem oberflächlichen Glück zu begnügen, unsere weltlichen Wünsche zu befriedigen. Stattdessen werden wir einen tiefen inneren Frieden erleben, der nicht durch sich ändernde Umstände gestört werden kann. Es ist unmöglich, dass in einem Geist voller Mitgefühl starke Verblendungen entstehen. Entwickeln wir keine Verblendungen, so haben äußere Bedingungen allein nicht die Kraft, uns zu stören. Deshalb bleibt unser Geist stets friedvoll, wenn er von Mitgefühl bestimmt wird. Dies ist die Erfahrung all jener, die ihr Mitgefühl über das begrenzte Mitgefühl, das wir gewöhnlich für einen engen karmischen Kreis empfinden, hinaus entwickelt haben zu einem selbstlosen Mitgefühl für alle Lebewesen.”

Acht Schritte zum Glück
Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche