TAGESKURSE

LEICHTIGKEIT ZU SEIN

_________

Meditationen die uns Freiheit schenken

Ein Tageskurs mit Gen Kelsang Ananda

Samstag, September 11, 2021

Über diesen Kurs

Der verblendete Geist der begehrenden Anhaftung ist wie ein zäher Leim der uns emotional an Menschen, Orte, Objekte, etc. bindet. Er führt nur zu Unzufriedenheit, Sehnsucht, Schwermut und sogar Verzweiflung wenn unsere Wünsche sich nicht erfüllen.

Gen Ananda erklärt uns Buddhas bewährte Methoden unsere Unwissenheit der “begehrenden Anhaftung” – dem unkontrollierten Verlangen nach dem Erfüllen unserer Wünsche – zu erkennen und uns von ihren Fesseln zu lösen.

___

“Wir müssen unsere Anhaftung an weltliche Vergnügen verringern, indem wir erkennen, dass sie uns täuschen und keine wirkliche Befriedigung geben können. Tatsächlich führen sie nur zu Leiden. Dieses menschliche Leben mit all seinem Leiden und seinen Problemen ist eine großartige Gelegenheit für uns, sowohl unsere Entsagung als auch unser Mitgefühl zu vertiefen. Wir sollten diese kostbare Gelegenheit nicht vergeuden.” 

– Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche

___

Das Resultat, wenn wir diese Methoden in die Praxis umzusetzen, wird eine besondere Leichtigkeit, Freude und emotionale Beweglichkeit in unserem Leben sein.

Dies ist eine besondere Gelegenheit für uns Münchner, Buddhas Unterweisungen von Gen Ananda, unserem spirituellen Leiter Deutschlands zu hören.

Alle sind herzlich zu diesem spannenden und transformativen Kurs eingeladen.

Um vor Ort teilzunehmen, bald anmelden um Enttäuschung zu vermeiden.

Der Lehrer

Gen Kelsang Ananda ist der nationale spirituelle Leiter der NKT für Deutschland und Zentrumslehrer im KMC Berlin und Tharpaland KMC.

Er ist bekannt und sehr bewundert für seine Fähigkeit selbst tiefgründige Themen auf einfache und lebendige Art zu vermitteln.

Zeitplan

10:00 – 11:30 — Unterweisung

Tee / Kaffeepause

12:15 – 13:15 — Meditation

Mittagspause

15:30 – 17:00 — Unterweisung, Meditation & Fragen

18:00 – 19:00  —  Tsogpuja (optional)

Danach Tsog party 🙂

Beitrag:

Emotionale Freiheit

_________

Tageskurs

Samstag, November 20, 2021

Über diesen Kurs

Wir alle haben starke positive oder negative Gefühle erlebt und gleichzeitig nicht genau verstanden, woher sie kommen. In diesen Fällen erfreuen wir uns an den positiven Gefühlen oder leiden unter den negativen Gefühlen, ohne wirklich zu verstehen, wie sie entstanden sind und auch warum sie dann letztendlich verschwinden.

Gefühle sind oft flüchtig, und wir assoziieren sie gewöhnlich mit äußeren Ereignissen oder Gegenständen, aber tief im Inneren wissen wir, dass dies nicht richtig ist. Wenn wir die wahre Quelle unserer Gefühle kennen lernen, dann verfügen wir über die nötige Weisheit, um damit zu beginnen, die Ursachen für positive Gefühle zu schaffen, die Ursachen für negative Gefühle zu beseitigen und dadurch allmählich unser Glück und unseren geistigen Frieden zu vertiefen.

Zeitplan

10:00 – 11:30 — Unterweisung

Tee / Kaffeepause

12:15 – 13:15 — Meditation

Mittagspause

15:30 – 17:00 — Unterweisung, Meditation & Fragen

18:00 – 19:00  —  Tsogpuja (optional)

Danach Tsog party 🙂

Beitrag:

Kursleitung noch unbestimmt