MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für modernen Buddhismus

Meditation Ulm

Inspirationen aus Buddhas Lehre für den Alltag

Wie können wir unsere eigene Lebensqualität steigern?

Da unsere Lebensqualität, Zufriedenheit und Glück damit zusammenhängen ob unser eigener Geist entspannt und friedlich ist, werden an diesen Terminen Erklärungen gegeben:

– wie wir meditieren. Damit erlernen wir eine Methode, die den eigenen Geist entspannt und positiv stimmt.

– wie wir die Ratschläge Buddhas in unseren Alltag integrieren, so dass wir neue Denkanstösse bekommen, wie wir einen positiven Geist beibehalten können.

Obwohl die Anleitungen aus Buddhas Lehre kommen, kann jeder etwas für sich mit in den Alltag nehmen, ohne Buddhist zu sein oder werden zu müssen.

Wo? 

Praxis für Physiotherapie (Monika Summers), Maximilianstraße 34, 89231 Neu-Ulm

Kursleitung             

Oliver Greger praktiziert und lehrt Kadampa Buddhismus seit vielen Jahren. Er wird besonders für seine ruhige, authentische Art geschätzt, mit der er seine Erfahrungen teilt und andere in die Kunst der Meditation einführt. Oliver studiert im Lehrerausbildungsprogramm und leitet die Meditationsgruppe in Ulm.                     

 

 

 

Kosten: 7 Euro

Was & Wann ?

Die Themen der Meditationsabende stammen aus dem Buddhismus. Da sie aber eine Allgemeingültigkeit haben, können sie von jedem als Inspiration mit in den Alltag genommen werden.
Jeder ist herzlichst willkommen (ohne Voranmeldung)!

28.01.   Handlungen und ihre Auswirkungen Teil 1
18.02.   Handlungen und ihre Auswirkungen Teil 2
25.03.   Tod und Wiedergeburt
22.04.   Egozentrische Sicht und ihre Fehler
27.05.   Wie wichtig sind andere Lebewesen? Teil 1
24.06.   Wie wichtig sind andere Lebewesen? Teil 2
22.07. Nehmen und Geben Teil 1

jeweils von 17:30 – 19:00 Uhr

Jeder ist herzlich willkommen.
Ihr müsst keinerlei Vorkenntnisse mitbringen –
nur den Wunsch und einen offenen Geist.