MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für Modernen Buddhismus

Kompaktkurs „Umgang mit Verlusten“

 

mit  Zentrumslehrer Kadam Holger Hetzel

Sonntag 17. Juni 2018
14:30-17:45 Uhr
30 Euro / mit Zentrumskarte: frei

Das Thema dieses Kompaktkurses ist der Umgang mit Verlusten. Verluste sind schwierige Erfahrungen für uns und unser Leben ist voll davon: der Verlust von einem Partner, einem Kind, Freunden, unserer Heimat, unserem guten Ruf, einer geliebten Arbeit, unseres Wohlstands, unserer Schönheit, Gesundheit und unseres Lebens. In diesem Kurs untersuchen wir wie Meditation hilft mit diesen Situationen besser umzugehen.

Dieser Kompaktkurs enthält alles, um erfolgreich mit einer einfachen Meditationspraxis beginnen zu können:

  • Was ist Meditation?
  • Wie fange ich an?
  • Wie gehe ich mit Schwierigkeiten um?
  • Welchen Nutzen erfahre ich durch die Meditation?

Dieser Kompaktkurs gehört zu der Reihe „Kompaktkurse Meditieren lernen“, die sich alle mit verschiedenen Aspekten vom „Meditieren lernen“ beschäftigen und gut für den Einstieg geeignet sind.

Warum ist Meditation so nützlich?
Die Erfahrungen, die die meisten Menschen in unserem modernen westlichen Alltag teilen, sind Hektik, Stress, Reizüberflutung und der Druck steigender Anforderungen. Dies geht oft einher mit Unzufriedenheit, innerer Unruhe und dem Gefühl eines sinnentleerten Lebens. Durch einfache Meditationsübungen kann jeder lernen

  • Zur Ruhe zu kommen
  • Negative Gedanken loszulassen
  • Innere Ruhe zu entwickeln, die auch in den Alltag ausstrahlt
  • Andere Möglichkeiten entdecken mit Stress und Schwierigkeiten umzugehen
  • Dem Leben eine positivere Richtung geben

Kursinhalt
Im Rahmen dieses Nachmittags lernen Sie einfache Meditationen kennen. Jeder, ganz gleich ob Buddhist oder Nicht-Buddhist, kann Nutzen aus diesen Methoden ziehen. Die Meditationen können  leicht praktiziert werden, haben jedoch  große Kraft unser Leben positiv zu beeinflussen.
Der Kompaktkurs findet im Meditationsraum des Kadampa Meditationszentrums in angenehmer Atmosphäre statt und umfasst folgende Punkte:

  • Genaue Anleitungen zur Meditationspraxis bekommen
  • Verschiedene Meditationen ausüben (entweder auf dem Kissen oder auf dem Stuhl)
  • Fragen besprechen
  • Entspannen bei Kaffee, Tee und Gebäck

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kurs ist für jeden geeignet.

Kursleitung

Holger verkleinert PSKadam Holger Hetzel wird ganz besonders für sein herzliches, offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt.
Er ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums München e.V.  und praktiziert seit vielen Jahren Kadampa Buddhismus. Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge in München und Bayern und bildet buddhistische Lehrer/-innen aus.


Zeitplan
14:00 – 14:30 Uhr Anmeldung
14:30 – 15:45 Uhr Vortrag + Meditation + Fragen
15:45 – 16:30 Uhr Pause mit Tee und Gebäck
16:30 – 17:45 Uhr Vortrag + Meditation + Fragen

Allgemeines
Es empfiehlt sich bequeme Kleidung und eventuell Schreibzeug mitzubringen.

Ort
Der Kurs findet im Meditationsraum des Kadampa Meditationszentrums, Nähe Viktualienmarkt in angenehmer Atmosphäre statt.

Anfahrt
siehe Googlemap

oder Zentrum/Kontakt

Kosten
Der Kursgebühr beträgt 30 Euro pro Person und beinhaltet Getränke und Knabbereien.
Falls Sie nicht bereits Inhaber einer Zentrumskarte sind, wählen Sie bitte Einzelticket aus.

Kursbuchung und -bezahlung
Sobald Ihre Anmeldung eingeht, bekommen Sie umgehend ein gesondertes Bestätigungsschreiben mit Platzreservierung!

Falls die Anmeldung unerwarteter weise nicht möglich ist, sowie für alle weiteren Fragen nutzen Sie bitte die Gelegenheit sich per email (info@meditation-in-muenchen.de) oder Tel.: 089-3006246 an uns zu wenden. Ihre Anfrage wird in der Regel innerhalb von 24h beantwortet.