Die Kadampa Lebensweise

Ozean von Nektar – Leerheit tief verstehen, Samstags 14:00-16:00 Uhr mit Kadam Holger Hetzel

Der fortlaufende Kurs „Die Kadampa Lebensweise“ ist besonders gut geeignet für diejenigen, die schon eine gewisse Erfahrung der Sichtweisen und Meditationen des Kadampa Buddhismus haben.

Er bietet die Möglichkeit verschiedenen tiefgründigen Praxisformen des Kadampa Buddhismus kennen zu lernen oder tiefer damit vertraut zu werden.

Darüber hinaus bietet er die besondere Gelegenheit die Gemeinschaft der praktizierenden Kadampa Buddhisten in München kennen zu lernen oder die Gemeinschaft zu vertiefen – durch die gemeinsame Praxis aber auch das anschließende gesellige Zusammensein bei Kaffee und Kuchen.

Jeder ist herzlich willkommen!

Thema im Juli:
Ozean von Nektar – Leerheit tief verstehen.

An den Samstagen 11.7. und 18.7. haben wir die Gelegenheit unser Verständnis und Erfahrung von Leerheit stark zu verbessern, indem wir uns mit der besonderen Methode Leerheit zu realisieren namens „Vajra Fragmente“ vertraut machen. Grundlage hierfür ist das Buch „Ozean von Nektar“.

Im Anschluß besteht jeweils die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen die Gemeinschaft praktizierender Kadampa Buddhisten zu genießen oder kennenzulernen.

Vorschau:
Thema im September: Verbeugungen – Die Praxis der 35 Bekenntnisbuddhas
Thema im Oktober: Einführung in die Praxis Herzjuwel, Wunscherfüllendes Juwel, Klangvolle Trommel
Thema im November: Powa – die Praxis der Bewusstseinsübertragung
Thema im Dezember: Tormas, Rituale und Mudras
Thema im Januar: Die Praxis des Höchsten Yoga Tantras
Thema im Februar: Zufluchtszeremonie und die Praxis von Arya Tara
Thema im März: Die Praxis des Handlungstantra
Thema im April: Nyungnäe Fastenpraxis
Thema im Mai: Die Praxis des Mahamudra Tantra

Mehr zum Thema:
Es gibt viele Wege inhärent existierende Erzeugung zu wiederlegen, aber die kraftvollste Methode ist die Wiederlegung der vier Extreme der Erzeugung. Diese Wiederlegung ist bekannt als „Vajra Fragmente“. So wie ein Vajra so kraftvoll ist, dass sogar ein Fragment eines Vajras einen Berg zerschlagen kann, so ist diese Begründung extrem kraftvoll bei der Zerstörung der Vorstellung von inhärenter Erzeugung.

Meditationslehrer

Kadam Holger Hetzel ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrum München. Er wird ganz besonders für sein herzliches und offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die immer die praktische Bedeutung von Buddhas Lehren für unseren Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Kadam Holger studiert am Besonderen Lehrerausbildungsprogramm und Internationalen Lehrerausbildungsprogramm am Manjushri Kadampa Meditation Centre.

Infos zur Teilnahme

Vor Ort Teilnahme/ Online Übertragung/ Hygiene Regeln/ Anmeldung…

Kursbuchung

Nur für Personen aus dem Raum Bayern/ Personen aus anderen Regionen bitte wendet euch an das nächstgelegene Kadampa Zentrum.

# Infos kompakt

  • Meditationslehrer

    Kadam Holger Hetzel

  • Wann

    Samstags
    14:00-16:00 Uhr

  • Der schnellste Weg zu uns

    Marienplatz – Gehzeit 5 min
    Tram 16/ 17 – Haltestelle Reichenbachplatz
    U2 Fraunhoferstraße – Gehzeit 5 min

    Link: zu Google Maps

  • Kosten

    Einzelticket: 10€
    6er Karte: 48€ (Kategorie 2)
    Zentrumskarte/ Fördermitglied: frei