MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für modernen Buddhismus

Wie fange ich an?

Das ÜMA Zentrum für Kadampa Buddhismus e.V.  bietet ein breites Spektrum an Kursen an. Hier können Sie Meditation und einen Buddhismus kennenlernen, der besonders für einen modernen Alltag geeignet ist. Die Kurse sind offen für jeden, unabhängig von Glaube oder Herkunft. Wo fange ich an und was erwartet mich?

start

Erster Einstieg:

Kompaktkurse (Mi/So) und alle offenen Kurse unter der Woche

Kompaktkurse am Mittwoch & Sonntag:
Die Kompaktkurse bieten die unkomplizierteste Möglichkeit schnell einen tieferen Einblick in die Meditation, den Modernen Buddhismus sowie in ein  Meditationszentrum  zu bekommen. Hier nehmen viele Leute teil, um das erste Mal grundlegende Themen und Meditationen kennenzulernen.

Die Kompaktkurse finden Sonntagsnachmittag (14.30-18.30 Uhr) oder Mittwochabend (zwei Abende, 19.00-21.15 Uhr) statt.
In jedem Kurs lernt man die „Kunst“ der Meditation in Theorie und Praxis. Die Kurse „Meditieren lernen“ zeigen den Start in eine eigene Meditationspraxis im Detail auf, die anderen Kurse haben spezielle Themenschwerpunkte rund um die Meditation.

Für die Kompaktkurse muss man sich anmelden. Das Formular befindet sich auf der Seite des jeweiligen Kurses.

Offene Kurse am Dienstag, Mittwoch & Donnerstag:
Wir bieten Dienstag, Mittwoch und Donnerstag verschiedene offene Kurse an, die alle geeignet sind um einen Einstieg in Meditation und Buddhismus zu finden.
Wer erst einmal einfache Meditationen kennen lernen und einüben will ist mit folgenden Kursen gut beraten:
+ Dienstag, 18.15 Uhr, Meditation zur Entspannung
+ Mittwoch, 12.00 Uhr, Mittagsmeditation
+ Donnerstag, 19.30 Uhr, Offener Meditationsabend

Wer mehr Meditationen und Ratschläge Buddhas für ein glückliches Leben kennen lernen will, ist richtig bei folgenden Kursen:
+ Dienstag, 19.30, Vortrag und Meditation (wechselnde Themenblöcke)
+ Donnerstag, 18.15, Meditationen für ein glückliches Leben

Bei den offenen Kursen ist es nicht nötig, sich anzumelden. Einfach vorbeikommen und reinschnuppern. Die Gruppen sind gemischt – Neue und solche, die schon eine Weile an den Kursen teilnehmen.

Heike 25Häufig gestellte Fragen:

+ Muss ich eine besondere Kleidung tragen? – Nein. (Bequem ist vorteilhaft)
+ Muss ich auf dem Boden sitzen? – Nein. (Wahl zwischen Stuhl und Kissen)
+ Benötige ich Meditationserfahrung um teilzunehmen? – Nein.
+ Ist es möglich/sinnvoll in der Mitte einer Kursreihe reinzuschnuppern? – Ja.
+ Sind die Abende in sich geschlossen? – Ja.

 

 

success-784350_640Wie kann es weitergehen?

Wer einen Kompaktkurs oder einen offenen Kurs besucht hat und weitermachen möchte, kann sein Verständnis und seine Erfahrung weiterentwickeln, indem er die verschiedenen Kompaktkurse oder die fortlaufenden offenen Kurse besucht. Eine preisgünstige Möglichkeit hierfür bietet der Erwerb der Starterkarte oder anderer Karten.

reading_ucTiefer Einsteigen gefällig?

Wer einen systematischen und tiefen Einstieg in Meditation und Buddhismus sucht, findet das in folgenden Kursen:
+ Montag, 19.00 Uhr, Grundlagenprogramm
+ Samstag, 13.00 Uhr, Kurse zu verschiedenen Themen
+ Special  Events (Retreats, etc) am Wochenende
+ Teilnahme an Festivals