MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für modernen Buddhismus

Retreats

Die Retreats sind gut geeignet für alle, die die Welt des Kadampa Buddhismus entdecken, eine Gemeinschaft von praktizierenden Kadampa Buddhisten kennen lernen, und sich mit erfahrenen Praktizierenden austauschen möchten. Bei Interesse einfach vorbeikommen (es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich) oder kontaktieren Sie uns unter info@meditation-in-muenchen.de / Tel.: 089-3006246.

 

26.08. „Wie wir unser Leben verwandeln“ Postfestival Tagesretreat – in München

Wenn Dinge in unserem Leben schiefgehen und wir schwierigen Situationen begegnen, dann neigen wir dazu, die Situation selbst als unser Problem anzusehen. Probleme entstehen jedoch nur, wenn wir auf Schwierigkeiten mit einem negativen Geisteszustand reagieren. Daher müssen wir, wenn wir immer glücklich und frei von Problemen sein wollen, einen friedlichen Geist entwickeln und bewahren.

02.-03.09. „Retreat Mahamudra Tantra“ – in München

Die außergewöhnliche Praxis des Mahamudra der mündlichen Ganden Überlieferungslinie erläutert klar und präzise den vollständigen spirituellen Pfad – von den vorbereitenden Übungen bis zu den Vollendungsstufen – die es uns ermöglichen, in diesem Leben die volle Erleuchtung zu erlangen.

 

 

21.-22.10. „Allumfassendes Mitgefühl“ Postfestival Retreat – in München

Bedingungslose Liebe und Mitgefühl sind das Herz der Unterweisungen Buddhas und werden besonders in der Geistesschulung betont. Die Praxis der Geistesschulung ist eine außergewöhnlich kraftvolle Methode unsere Verblendungen zu überwinden, insbesondere unsere Selbstwertschätzung, und tiefe Verwirklichungen von konventionellem und endgültigem Bodhichitta zu erlangen. Auf diese Art und Wiese können wir die wirkliche Bedeutung unseres menschlichen Lebens erlangen – Erleuchtung. Nach dem Internationalen Herbstfestival können wir hier die empfangenen Unterweisungen vertiefen.

02.-03.12. „Vajrasattva Retreat“ – in München

Unter dem Einfluss verblendeter Geistesarten haben wir eine große Menge an negativem Karma angesammelt, so dass es uns jetzt schwer fällt Fortschritte auf den Stufen des Pfades zur Erleuchtung zu machen. Da Reinigung die Wurzel zukünftigen Glücks und spiritueller Verwirklichungen ist, sollten wir danach streben, unseren Geist von Verblendungen und negativem Karma zu befreien, indem wir die Meditation und Rezitation von Vajrasattva praktizieren.


Kursleitung

Holger_neu

Kadam Holger Hetzel wird ganz besonders für sein herzliches, offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Er ist der Zentrumslehrer des Kadampa Meditationszentrums München e.V. und praktiziert seit vielen Jahren Kadampa Buddhismus. Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge in München und Bayern und bildet buddhistische Lehrer/-innen aus.

 

 


Zeitplan

Samstag:
09.30 Uhr Beginn Anmeldung
10.00 – 11.30 Uhr Erste Sitzung
11.30 – 12.00 Uhr Pause mit Tee und Gebäck
12.00 – 13.30 Uhr Zweite Sitzung
13.30 – 15.30 Uhr Mittagspause
15.30 – 17.00 Uhr Dritte Sitzung

Sonntag
09.30 Uhr Beginn Anmeldung
10.00 – 11.30 Uhr Vierte Sitzung
11.30 – 12.00 Uhr Pause mit Tee und Gebäck
12.00 – 13.30 Uhr Fünfte Sitzung
13.30 – 14.30 Uhr Mittagspause
14.30 – 16.00 Uhr Sechste Sitzung

Allgemeines
Es empfiehlt sich bequeme Kleidung und eventuell Schreibzeug mitzubringen.
Sitzmöglichkeiten: Auf dem Stuhl oder auf dem Kissen.

Veranstaltungsort
Der Kurs findet im Meditationsraum des Kadampa Meditationszentrums, Nähe Viktualienmarkt, in angenehmer Atmosphäre statt.

Anfahrt
siehe Googlemap

Kosten
Mit der  „Zentrumskarte Plus“: 0,- Euro
Ohne die Zentrumskarte Plus“:
Ein Tag: 25 Euro
Zwei Tage: 35 Euro