MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für modernen Buddhismus

Innere Ruhe durch Konzentration 27.1.+3.2.

mit Zentrumslehrer Holger Hetzel

Meditating-by-water_320x212Der Kurs findet an zwei aufeinanderfolgenden Mittwochabenden statt. Am ersten Abend lernen Sie die Methoden kennen, mit denen wir Konzentration und innere Ruhe in uns fördern können. Danach können sie eine Woche lang das erlernte im Alltag anwenden.

Am zweiten Abend können Sie Hindernisse, die bei der Übung aufgetreten sind, klären und Ihr Verständnis dieser Methoden vertiefen. Auf diese Weise bietet der Kurs eine optimale Möglichkeit einen Einstieg  in eine lebendige Meditationspraxis  zu finden!


27.01. Innere  Ruhe durch Konzentration. Teil 1

03.02. Innere Ruhe durch Konzentration. Teil 2
Jeweils 19.00 – 21.15 Uhr

Nach dem Kurs besteht die Möglichkeit das Verständnis von diesem Thema zu vertiefen – durch die Auseinandersetzung mit dem Buch „Freudvoller Weg des Glücks“ von Geshe Kelsang Gyatso oder die Teilnahme an verschiedenen Studienprogrammen im Üma Zentrum.

Jeder ist herzlich eingeladen an diesem Kurs teilzunehmen.

Wissenschaft des Geistes
Buddhas Lehren sind wissenschaftliche Methoden, mit  denen wir unseren eigenen Geist entwickeln können. Das Verständnis der Natur und Funktion der verschiedenen Geistesarten in uns ist die Grundlage, um zu lernen, wie wir selber unsere Erfahrungen verändern können. Indem wir unseren Geist unter Kontrolle bringen lösen wir tägliche Probleme und entwickeln inneren Frieden. Die Kursinhalte können von jedem praktiziert werden, unabhängig von Glaube, Herkunft oder Alter.

Warum ist Meditation so nützlich?
Die Erfahrungen, die die meisten Menschen in unserem modernen westlichen Alltag teilen, sind Hektik, Stress, Reizüberflutung und der Druck steigender Anforderungen. Dies geht oft einher mit Unzufriedenheit, innerer Unruhe und dem Gefühl eines sinnentleerten Lebens. Durch einfache Meditationsübungen kann jeder lernen

* Zur Ruhe zu kommen
* Körper und Geist zu entspannen
* Negative Gedanken aufzulösen
* Andere Möglichkeiten zu entdecken, mit Stress und Schwierigkeiten umzugehen
* Tägliche Probleme durch Meditation zu lösen
* Immer einen friedlichen Geist zu bewahren

Mit Meditation macht sich also jeder – ob Buddhist oder Nichtbuddhist – ein großes Geschenk!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursleitung

Holger_neu

Holger Hetzel wird ganz besonders für sein herzliches, offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt.
Er ist der Zentrumslehrer des ÜMA Zentrums München e.V. und praktiziert seit vielen Jahren Kadampa Buddhismus. Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge in München und Bayern und bildet buddhistische Lehrer/-innen aus.


Zeitplan

18.30 Beginn Anmeldung
19.00-20.00 Vortrag + Meditation + Fragen
20.00-20.15 Teepause
20.15-21.15 Vortrag + Meditation + Fragen

Allgemeines
Es empfiehlt sich bequeme Kleidung und eventuell Schreibzeug mitzubringen.

Ort
Der Kurs findet im Meditationsraum des Üma Zentrums, Nähe Viktualienmarkt in angenehmer Atmosphäre statt.

Anfahrt
siehe Googlemap

Kosten

Der Kursgebühr beträgt 30 Euro pro Person (Gesamtpreis für beide Teile) und beinhaltet Getränke und Knabbereien.

Falls Sie nicht bereits Inhaber einer ÜMA Karte (Starter-, Abo-, Zentrumskarte) sind, wählen Sie bitte Einzelticket aus. Sie haben überdies die Möglichkeit nach Kursende  eine Starterkarte mit einer Gültigkeit von drei Monaten für €45 statt €75 unter Anrechnung Ihrer Kursgebühr zu kaufen (nur vor Ort).

Kursbuchung und -bezahlung

Sobald Ihre Anmeldung eingeht, bekommen Sie umgehend ein gesondertes Bestätigungsschreiben mit Platzreservierung!

Falls die Anmeldung unerwarteter weise nicht möglich ist, sowie für alle weiteren Fragen nutzen Sie bitte die Gelegenheit sich per Email oder Tel.: 089-3006246 an uns zu wenden. Ihre Anfrage wird in der Regel innerhalb von 24h beantwortet.