MEDITATION IN MÜNCHEN

Zentrum für modernen Buddhismus

Freudvoller Weg des Glücks

Vortrag mit Meditation

mit Zentrumslehrer Kadam Holger Hetzel

Wann? 
Dienstags 19:30 bis 21 Uhr
(genaue Termine siehe unten)

Wieviel?
Kostenbeitrag 8 €, mit Starter-, Abo-, Zentrumskarte frei

Wo?
Im Üma Zentrum

Übersicht
Die Vorträge folgen dem Buch “Freudvoller Weg des Glücks” von Geshe Kelsang Gyatso. Es besteht dadurch die Möglichkeit das Thema im Buch nachzulesen und daheim zu vertiefen.

„Freudvoller Weg des Glücks“ ist ein perfekter Leitfaden für den buddhistischen Weg zum dauerhaften inneren Frieden der Erleuchtung.
Wir alle besitzen das Potential unser Ich zu verwandeln und eine unbegrenzte Fähigkeit unsere guten Eigenschaften anwachsen zu lassen. Um aber dieses Potential zu verwirklichen, müssen wir wissen, was auf jeder Stufe unserer spirituellen Reise zu tun ist.
In „Freudvoller Weg des Glücks“ gibt uns Geshe Kelsang Gyatso schrittweise Anleitungen zu den Meditationsübungen, die zu anhaltendem inneren Frieden und Glück führen. Die Klarheit dieser Anleitungen lässt uns verstehen wie alle Unterweisungen Buddhas in der richtigen Reihenfolge praktisch in unserem Alltag umgesetzt werden können.

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen. Er besteht aus:

+ einer geleiteten Atemmeditation (15 min)
+ dem Vortrag
+ einer geleiteten Meditation über das besprochene Thema (20 min)
+ Raum für Fragen und Antworten

Der Kurs ist sowohl eine gute Möglichkeit in das Thema “Buddhismus und Meditation” reinzuschnuppern als auch ein grundlegendes Verständnis für die eigene Meditationspraxis zu entwickeln.

Obwohl die Themen aufeinander aufbauen, ist jeder Abend in sich geschlossen – der Einstieg ist also jederzeit möglich!

Kursleitung

Holger_neuKadam Holger Hetzel wird ganz besonders für sein herzliches, offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Er ist der Zentrumslehrer des ÜMA Zentrums München e.V. und praktiziert seit vielen Jahren Kadampa Buddhismus. Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge in München und Bayern und bildet buddhistische Lehrer/-innen aus.

 

 

Termine

Januar:
12.01. Was ist Meditation?
19.01. Den eigenen Geist verstehen
26.01. Die Kostbarkeit unseres Lebens

Februar:
02.02. Meditation über Vergänglichkeit
09.02. Meditation über Vertrauen
16.02. Meditation über Karma
23.02. Die vier edlen Wahrheiten I

März:
01.03. Die vier edlen Wahrheiten II
08.03. Wut
15.03. Anhaftung
22.03. Verblendeter Stolz
29.03. Verblendeter Zweifel

April:
05.04. Unwissenheit
12.04. Das Rad des Lebens
19.04. Gleichmut
26.04. Zuneigungsvolle Liebe

Mai:
03.05. Gleichstellen
10.05. Die Fehler des Egos
17.05. Reine Liebe entwickeln
24.05. Großes Mitgefühl
31.05. Bodhichitta – der Erleuchtungsgeist

Juni:
07.06. Wie ein Bodhisattva  handeln
14.06. Schulung in Konzentration I
21.06. Schulung in Konzentration II
28.06. Meditation über Leerheit

Juli:
05.07. Die Praxis der Leerheit im Alltag
12.07. Die Vajrayana Pfade
19.07. Sich auf einen spirituellen Meister verlassen

 

Ab August 2016

Allumfassendes Mitgefühl
Inspirierende Lösungen für schwierige Zeiten

mit Zentrumslehrer Kadam Holger Hetzel

Allumfassendes MitgefühlWann? 
Mittwochs 19:30 bis 21 Uhr
(genaue Termine siehe unten)

Wieviel?
Kostenbeitrag 8 €, mit Starter-, Abo-, Zentrumskarte frei

Wo?
Im Üma Zentrum

Übersicht
Bedingungslose Liebe und Mitgefühl sind das Herz der Unterweisungen Buddhas. In diesen Vorträgen über die buddhistische Geistesschulung lernen wir, wie wir unser tägliches Leben – sogar die herausfordernsten und schwierigsten Umstände – in Chancen für persönliche und spirituelle Entwicklung umwandeln können. Diese Erklärungen fordern uns zum Wachstum heraus, indem es den Weg zu unveränderlicher Freiheit und immerwährender Zufriedenheit weist. Diese Praxis wird eine tiefe Wirkung auf unser Leben haben.
Die Vorträge folgen dem Buch “Allumfassendes Mitgefühl” von Geshe Kelsang Gyatso. Es besteht dadurch die Möglichkeit das Thema im Buch nachzulesen und daheim zu vertiefen.

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen. Er besteht aus:

+ einer geleiteten Atemmeditation (15 min)
+ dem Vortrag
+ einer geleiteten Meditation über das besprochene Thema (20 min)
+ Raum für Fragen und Antworten

Der Kurs ist sowohl eine gute Möglichkeit in das Thema “Buddhismus und Meditation” reinzuschnuppern als auch ein grundlegendes Verständnis für die eigene Meditationspraxis zu entwickeln.

Obwohl die Themen aufeinander aufbauen, ist jeder Abend in sich geschlossen – der Einstieg ist also jederzeit möglich! Einfach vorbeikommen.

Kursleitung

Holger_neuKadam Holger Hetzel wird ganz besonders für sein herzliches, offenes Wesen und seine klaren Unterweisungen, die die praktische Bedeutung von Meditation für Beruf und Alltag in den Mittelpunkt stellen, geschätzt. Er ist der Zentrumslehrer des ÜMA Zentrums München e.V. und praktiziert seit vielen Jahren Kadampa Buddhismus. Er hält regelmäßig öffentliche Vorträge in München und Bayern und bildet buddhistische Lehrer/-innen aus.

Allgemeines
Es empfiehlt sich bequeme Kleidung und eventuell Schreibzeug mitzubringen.
Es besteht die Möglichkeit entweder auf einem Meditationskissen oder auf einem Stuhl zu sitzen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Veranstaltungsort
Der Kurs findet im Meditationsraum des Üma Zentrums, Nähe Viktualienmarkt, in angenehmer Atmosphäre statt.

Anfahrt
siehe Googlemap

Termine
August:
24.08.
31.08.

September:
07.09.
14.09
21.09.
28.09.

Oktober:
05.10.
12.10.
19.10.
26.10.

November:
02.11.
09.11.
16.11.
23.11.
30.11.

Dezember:
07.12.
14.12.
21.12.